CHORD_DAVE_FRONT_WHT
Chord_Dave_04dave-6_smalldave-2_smalldave-4_smallChord_Dave_03dave-3_small

DAVE

Mit dem DAVE hat Chord Electronics seinen bisher besten D/A-Wandler vorgestellt. Es kommt dabei fortschrittlichste Wandler-Technologie zum Einsatz,  mit der Chord einmal mehr technologisches Neuland betritt.

Außer seinem Referenz-Wandler verfügt DAVE zudem noch über einen digitalen Vorverstärker und einen hochwertigen Kopfhörer-Verstärker. Wie alle Chord-Produkte wird er mit großem Handarbeitsanteil in Kent gefertigt. Und natürlich setzt auch der neue Wandler auf die bewährte FPGA-TEchnologie, bietet jedoch mehr als zehn Mal so viel Rechenleistung wie sein Vorgänger.

Herz und Hirn des DAVE ist die LX75-Version des Spartan 6-FPGA (Field Programmable Gate Array). In puncto Rechenleistung ist dieser Chip wirklich gewaltig und bietet ein enormes Leistungspotential. Dadurch lassen sich ein Timing der digitalen Daten und ein Noise-Shaping realisieren, dass die Möglichkeiten aller bekannten DAC-Chips weit übersteigt. Die überragende Technologie von DAVE ermöglicht einen bisher unerreicht musikalischen und realistischen Klang mit extrem genauem Timing.

Hier geht es zum brandaktuellen Test von Hifistatement.net

Zusätzliche Informationen

Eingänge

2x optischer Digitaleingang (bis 192kHz); 4x elektrischer Digitaleingang (bis 384kHz); 1x AES/EBU (bis 192kHz); USB (bis 768kHz, DSD256);

Ausgänge

2x Ultra-High-Speed Koax-Ausgang (768kHz Dual-Data-Modus; für zukünftige Anwendungen); Analog-Ausgang (Stereo-Cinch); Symmetrischer Ausgang (XLR)

Technische Daten

Ausgangsspannung 6V RMS; Dynamikumfang 127 dB; Klirrfaktor 0.000015 %

Garantie

5 Jahre bei Registrierung des Produkts beim deutschen Vertrieb