Willkommen bei chordelectronics.de! Diese Seite wird betrieben vom deutschen Vertrieb für die Produkte von Chord Electronics Ltd., der G8 & friends GmbH. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um alle Chord-Produkte in Deutschland und Österreich.

Chord Electronics Ltd. zählt zu den weltweit führenden Herstellern hochwertiger Audioprodukte. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1989 hat Chord Electronics unter der Führung des Inhabers John Franks durch stetige Innovation immer wieder die Grenzen des Machbaren neu ausgelotet und dabei einige der besten HiFi- und Heimkino-Geräte der Welt geschaffen. Als echtes Technologie-Unternehmen verfolgt Chord Electronics eine Philosophie der andauernden Evolution und Innovation und schafft es deshalb immer wieder, bahnbrechende Audioprodukte mit außergewöhnlicher Performance zu entwerfen.

  • 02 Jul

    Bahnbrechend: Neue Verstärkertechnologie von CHORD ELECTRONICS

    Auf der HIGH END 2018 präsentierte John Franks, Gründer, Chef-Entwickler und Inhaber vonCHORD ELECTRONICS, einen echten Meilenstein der Unternehmensgeschichte: Das erste vollständig neu entwickelte Verstärker-Prinzip seit 30 Jahren. Sein Debüt feiert das innovative Schaltungs-Design im neuen ÉTUDE, einem Stereo-Endverstärker in der fortschrittlichen CHORAL-Serie.

    Mehr erfahren!

  • 02 Okt

    „Meisterstück!“ – Erster Test des Blu Mk.2 Upscaling CD Transport

     

     

    Bereits im Januar auf der CES hat Chord Electronics den BLU Mk.2 angekündigt, erst seit Kurzem ist er nun lieferbar. Doch das Warten hat sich ganz offensichtlich gelohnt, denn Dirk Sommer bezeichnet in seinem Test auf hifistatement.net den M-Scaler mit mehr als 1.000.000 Taps Filterlänge im BLU Mk.2 schlicht als „Meisterstück“ des Entwicklers Rob Watts. Lesen Sie selbst, was das „Dream-Team“ aus BLU MkII und dem Referenz-Wandler DAVE aus Ihren CDs und anderen digitalen Quellen herausholt.

    Link zum Testbericht auf hifistatement.net

    Der Test als PDF zum Download

     

     

  • 28 Jul

    HiFistatement Test: „Hugo 2 klanglich ein Riese!“

    Roland Dietl in seinem Test für Hifistatement.net: „Nachfolger erfolgreicher Vorgänger können es mitunter schwer haben, besonders wenn der Vorgänger die Messlatte sehr hoch gehängt hat. Dies ist bei dem vor drei Jahren vorgestellten Chord Hugo zweifelsohne der Fall. Mit dem Chord Hugo 2 steht nun die neueste Generation der portablen Wandler/Kopfhörer-Verstärker Kombination aus Kent in England am Start.

    Der Hugo 2 will noch stärker als sein Vorgänger mobiles und stationäres Gerät
    zugleich sein.“
    Nach sehr intensivem Test kommt Dietl zum Statement: „Sie haben es sicherlich schon lange gemerkt: Der Hugo 2 hat es mir so richtig angetan. Diese Qualität der Wiedergabe habe ich von diesem kleinen Kästchen so nicht erwartet. Für mich steht fest, der Hugo 2 ist seinem Vorgänger in allen Belangen überlegen. Wie so oft ist das Bessere der Feind des Guten.“     Hier gehts zum ganzen Test > > >

  • 28 Apr

    Hinweis: Update auf Apple iOS 10.3.1 sorgt für Probleme mit DACs und Kopfhörer-Verstärkern.

     

     

    Das kürzlich von Apple veröffentlichte Update auf Version 10.3.1 des Betriebssystems iOS für iPhone und iPad enthält einen Fehler, der auf manchen Geräten dazu führt, dass das Camera Connection Kit CCK (Lightning-auf-USB-Adapter) nicht mehr als zugelassenes Zubehör erkannt wird. Von diesem Fehler sind zwangsläufig alle Geräte betroffen, die über das CCK an ein iPhone oder iPad angeschlossen werden, also auch mobile DACs und Kopfhörer-Verstärker, einschließlich Cord Mojo und Chord Hugo.

    Das Problem kann sich so äußern, dass die Audio-Ausgabe über das CCK plötzlich während der Wiedergabe abbricht oder gar nicht erst gestartet wird. Apple wurde auf den Fehler aufmerksam gemacht und arbeitet an einer Lösung.

    Chord empfiehlt allen iPhone/iPad-Nutzern von Mojo, Hugo und anderen mobilen DACs, derzeit von einem Update auf iOS 10.3.1 abzusehen und die nächste iOS-Version abzuwarten.

     

  • 31 Mrz

    Elegant: Schwarze Acryl-Seiten für Chord-Komponenten

    Chord Electronics bietet für zahlreiche seiner Komponenten jetzt eine stylische Design-Alternative an: Seitenwände aus poliertem, schwarzem Acryl. Auch vorhandene Geräte können nachträglich auf die Acryl-Seiten umgerüstet werden. Die Option betrifft alle Modelle der beiden Top-Linien mit doppelter oder vierfacher Höhe. Die Modelle mit einfacher Bauhöhe wird es im Laufe dieses Jahres ebenfalls mit Acryl-Seiten geben.

  • 02 Mrz

    Mit dem DAVE hat Chord Electronics seinen bisher besten D/A-Wandler vorgestellt. Und das sehen begeisterte Tester in aller Welt auch so.

    DAVE awards 2016:

    Hi-Fi World UK
    Best DAC 2016

    Hi-Fi Plus UK
    Best DAC 2016

    AVTech Media
    (Publisher of Hi-Fi News, Hi-Fi Choice
    and Home Cinema Choice) UK
    Best USB DAC 2016/17

    Stereo Sound Japan
    Best DAC

    What Hi-Fi? UK
    Temptations Award 2016

    Headphone Guru
    Product of the Year 2016

     

  • 24 Okt

    Chord hat bei den WHF Awards 2016
    ganz groß ‚abgeräumt‘:
    Unser Mojo ist das best Gerät des Jahres!

    Chord Mojo – 2016 DACs – Product of the year
    “A DAC that delivers much of the sound of its £1400 sibling,
    Hugo, at a fraction of the price”

    Best DAC £500-£1000 -Chord 2Qute
    “Chord has struck gold again with this fantastic and
    colourful DAC”

    Best DAC £1000+ -Chord Hugo
    “The Hugo delivers superb sound quality in an
    unbelievably small and versatile package”

  • 13 Okt

    Exzellentes Preis -Leistungsverhältnis wird noch besser!

    Am 23. Juni 2016 stimmte die Mehrheit der Briten für den
    so genannten „Brexit“ – den Austritt aus der EU.
    Neben den zu erwartenden politischen Verwirrungen brachte
    das Referendum auch eine deutliche und dauerhafte Abwertung
    des Pfunds gegen den Euro und den Dollar mit sich.

    Der britische HiFi-Hersteller Chord Electronics mit Sitz
    in Maidstone, Kent, hat das nun zum Anlass genommen,
    seine Exportpreise anzupassen.
    Das hat zur Folge, dass die Endkunden-Preise in Euro
    für Chord-Produkte deutlich gesenkt wurden –
    teilweise um mehr als 15%. Ihr Chord-Händler weiss mehr.

     

     

     

     

^